Anforderungen an die Beleuchtung des Gymnasiums, die Sie kennen müssen

Es gibt genaue Beleuchtungsvoraussetzungen für Übungszentren, in denen Einzelpersonen Übungen wie Volleyball, B-Ball und Tumbling tragen, mit dem Ziel, dass die Spieler zweifellos sehen und beim Spielen geschützt sind. Üblicherweise wird die Art der verwendeten Lichter durch die Größe des Übungszentrums gesteuert.

Single Court Layouts

Auf einzelnen Übungszentren oder Ballböden werden Lichter auf dem Dach eingeführt und in ähnlicher Weise in Spalten unterteilt. Die Größe des Übungszentrums bestimmt die Anzahl der Lichtquellen, die eingeführt werden. Ein kleines Übungszentrum mit nur 5 Fuß um jede Kiste und Seitenlinie kann mit 8 Beleuchtungslichtern beleuchtet werden, die gleichmäßig über das Dach verteilt sind. Wenn das Fitnessstudio riesig ist, werden mehr Lichter benötigt, um auch dunkle Stellen abzudecken. Rund 24 gleichmäßig verteilte Beleuchtungslichter können an mehr als einem riesigen Platz des Erholungszentrums angebracht werden und sollten in einer Höhe von 22 Fuß über dem Boden des Übungszentrums montiert werden.

Zweifache und dreifache Gerichtslayouts

Einige Erholungszentren haben zwei B-Ball-Plätze nebeneinander, während andere einen dritten, größeren Platz haben, der gegenüber durch die Mitte anderer verläuft. Die Böden solcher Erholungszentren sind offensichtlich extrem groß und erfordern eine Beleuchtung, wie sie durch ihre Größe angezeigt wird. Die absolute Anzahl der Lichter, die verwendet werden können, liegt irgendwo im Bereich von 36 bis 64, abhängig vom Maß der umgebenden Region des Gerichts. Sie werden normalerweise 22 Fuß über dem Boden aufgehängt und gleichmäßig in Säulen entlang des Daches verteilt.

Zwillingslichter

Zwillingslichter werden auf B-Ball-Plätzen und Freizeitzentren verwendet, da sie vorteilhafter sind als die Einlicht-Beleuchtungsapparate. Sie verschlingen nach einiger Zeit weniger Kraft, sind effektiver, sind ernsthaft brillant, haben regelmäßig eine längere Lichtlebensdauer und lassen den Boden des Übungszentrums sanfter leuchten. In jedem Fall sind sie ideal für bescheidenere Erholungszentren und können in Zweierreihen in zwei Reihen über dem Platz aufgehängt werden. Es gibt jedoch keinen zwingenden Grund, sie gleichmäßig zu platzieren. Sie können bei Bedarf am Dach des Trainingsraums aufgehängt werden, um eventuell vorhandene stumpfe Stellen zu beleuchten. Sie sollten ebenfalls nach angemessenen Grundsätzen in einer Höhe von etwa 22 Fuß über dem Boden aufgehängt werden.

Die Beleuchtung eines Übungszentrums muss angemessen erfolgen, damit die darauf gespielten Spiele vollständig geschätzt werden. Daher ist es unerlässlich, die Beleuchtung trotz unterschiedlicher Voraussetzungen, die das Übungszentrum zu einem Standard machen, direkt zu erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *