How to Acoustically Treat a Gymnasium

As a result of their ordinarily hard and intelligent surfaces, recreation centers regularly have helpless acoustics making it hard to comprehend discourse due to the echoes and resonations joined with the significant level of action that typically happens inside them.

The normal gym makes some resonation memories of around 3 – 7 seconds, bringing about a progression of indistinct, non-directional reflections which are far more regrettable than simply a solitary reverberation. This can give the impression of ubiquitous sound, which can be diverting under the most favorable circumstances.

Battling exercise room resonations

A decent method to handle these resonations would be acoustical divider boards, or acoustical hanging confuses. Hanging puzzles which have different sides and their edges presented to the sound can ingest it, making it conceivably the most ideal approach to handle exercise center resonations.

At double the surface size of a divider board, a 2′ X 4′ hanging perplex likewise has the additional edge zone which gives a prompt favorable position of adjoiningly mounted divider boards. These two inch perplexes have a noteworthy 18 square feet of ingestion alongside a coefficient moving toward a 1.00 hypothetical cutoff. Divider boards are restricted to their front surface region for retention purposes, so these can be an incredible expansion that are additionally extraordinary incentive for cash.

When the astounds have been introduced, you would then be able to add divider boards for controlling any side-to-side reflections. This battles any irritating echoes from direct reflections. For recreation centers, these boards should be high-sway on account of harm (footballs and so on) Direct reflections are likewise separated via seating or different items in the room, so less divider boards might be required.

Obviously, a rec center will in all probability actually stable like an exercise center, yet when it’s acoustically treated it will sound better and more clear – not very dry. In the event that an exercise center sounds excessively ‘dead’ it can make what’s known as a sonic disengage with the accessible visual space – consider named or lip-synchronized music when performed to a live group. Not actually engaging, right? The acoustics should coordinate the environmental factors to make an agreeable spot to prepare, so finding some kind of harmony is significant.

End

Hanging puzzles are the most effective, least meddlesome alternative for soundproofing exercise rooms; they’re additionally ordinarily the best an incentive for cash, and are introduced far out over the lights, so you don’t need to stress over the general completion. With the additional surface zone, there are less pieces to introduce. With the expansion of divider boards, your acoustically-treated exercise center is finished.

Anforderungen an die Beleuchtung des Gymnasiums, die Sie kennen müssen

Es gibt genaue Beleuchtungsvoraussetzungen für Übungszentren, in denen Einzelpersonen Übungen wie Volleyball, B-Ball und Tumbling tragen, mit dem Ziel, dass die Spieler zweifellos sehen und beim Spielen geschützt sind. Üblicherweise wird die Art der verwendeten Lichter durch die Größe des Übungszentrums gesteuert.

Single Court Layouts

Auf einzelnen Übungszentren oder Ballböden werden Lichter auf dem Dach eingeführt und in ähnlicher Weise in Spalten unterteilt. Die Größe des Übungszentrums bestimmt die Anzahl der Lichtquellen, die eingeführt werden. Ein kleines Übungszentrum mit nur 5 Fuß um jede Kiste und Seitenlinie kann mit 8 Beleuchtungslichtern beleuchtet werden, die gleichmäßig über das Dach verteilt sind. Wenn das Fitnessstudio riesig ist, werden mehr Lichter benötigt, um auch dunkle Stellen abzudecken. Rund 24 gleichmäßig verteilte Beleuchtungslichter können an mehr als einem riesigen Platz des Erholungszentrums angebracht werden und sollten in einer Höhe von 22 Fuß über dem Boden des Übungszentrums montiert werden.

Zweifache und dreifache Gerichtslayouts

Einige Erholungszentren haben zwei B-Ball-Plätze nebeneinander, während andere einen dritten, größeren Platz haben, der gegenüber durch die Mitte anderer verläuft. Die Böden solcher Erholungszentren sind offensichtlich extrem groß und erfordern eine Beleuchtung, wie sie durch ihre Größe angezeigt wird. Die absolute Anzahl der Lichter, die verwendet werden können, liegt irgendwo im Bereich von 36 bis 64, abhängig vom Maß der umgebenden Region des Gerichts. Sie werden normalerweise 22 Fuß über dem Boden aufgehängt und gleichmäßig in Säulen entlang des Daches verteilt.

Zwillingslichter

Zwillingslichter werden auf B-Ball-Plätzen und Freizeitzentren verwendet, da sie vorteilhafter sind als die Einlicht-Beleuchtungsapparate. Sie verschlingen nach einiger Zeit weniger Kraft, sind effektiver, sind ernsthaft brillant, haben regelmäßig eine längere Lichtlebensdauer und lassen den Boden des Übungszentrums sanfter leuchten. In jedem Fall sind sie ideal für bescheidenere Erholungszentren und können in Zweierreihen in zwei Reihen über dem Platz aufgehängt werden. Es gibt jedoch keinen zwingenden Grund, sie gleichmäßig zu platzieren. Sie können bei Bedarf am Dach des Trainingsraums aufgehängt werden, um eventuell vorhandene stumpfe Stellen zu beleuchten. Sie sollten ebenfalls nach angemessenen Grundsätzen in einer Höhe von etwa 22 Fuß über dem Boden aufgehängt werden.

Die Beleuchtung eines Übungszentrums muss angemessen erfolgen, damit die darauf gespielten Spiele vollständig geschätzt werden. Daher ist es unerlässlich, die Beleuchtung trotz unterschiedlicher Voraussetzungen, die das Übungszentrum zu einem Standard machen, direkt zu erhalten.